Phil Wilson Flyer Kopie

Dienstag, 17. Februar 2009

PHIL WILSON (ex-June Brides)
support:
GREAT DYNAMO & THE LIGHTS

PRETTY VACANT CLUB
MERTENSGASSE 8
40213 Düsseldorf-Altstadt
20.00 Uhr
Eintritt: € 10,-

Das Pretty Vacant präsentiert DIE Chance für alle Spätgeborenen UK-POP-Fans.

Auf die Frage, wann BRIT POP denn nun eigentlich entstanden ist, gibt es viele Antworten. Eine mögliche lautet: Im Rahmen der
C86 Welle. Die nach einem Sampler des NME benannte Szene spülte Gitarren-Bands wie die Jasmine Minks, Pastels, Wedding Present und eben die JUNE BRIDES ins Rampenlicht. Scherbelnde Gitarren und große Popmelodien waren ihr Markenzeichen. Nicht zuletzt die Prominenz ihrer Fans wie Morrissey und John Peel machte diese Bands bis heute zum Kult. Das große Geld blieb jedoch aus. Man kann darüber streiten, was OASIS und Co diesen Bands zu verdanken haben. Fest steht, das Musik aus England selten frischer und unabhängiger Klang als Mitte der achtziger Jahre.

Mit Phil Wilson holen wir nun den Kopf der legendären The June Brides, welche als Vorreiter der C86 Bewegung von 1982 bis 1986 in aller Munde waren, ins Pretty Vacant. Nach dem Split der JUNE BRIDES folgten Solosingles auf den legendären Plattenlabels Creation Records und Caff Records, ehe Phil beschloss, die Gitarre vorübergehend an den Nagel zu hängen.

Nun ist er zum Glück zurück und seine Songs klingen besser denn je! Plattenlabels standen Schlange und das Rennen machte Slumberland Records.

Nach 20 Jahren wieder auf der Bühne, werden Phil, Aresh (The Painted Word) und Andy erstmals live in NRW mit The June Brides-Klassikern, neuen Songs und Covers (Belle And Sebastian, The Go-Betweens, TVPs, Felt, The Cure und Kraftwerk) begeistern.

Advertisements